MacOnLinux

Die Welt um den Apfel

Meine Tipps gegen Falten – ganz natürlich

by korora on February 20, 2017, no comments

Falten, oh je eigentlich habe ich immer gesagt, dass mich Falten nicht interessieren, die gehören einfach zum Älter werden dazu, aber irgendwie haben sie mich dann doch gestört. Es ist schon ungerecht, dass die einen Menschen eine Menge davon bekommen und Andere im gleichen Alter so gut wie gar keine Falten haben. Ich gehöre leider zu den Personen, die mit knapp 40 schon eine Menge Falten haben und es ist Zeit geworden, diese zu vertreiben. Ganz wegbekommen kann ich die lästigen Falten leider nicht, auch wenn das immer wieder im Fernsehen oder in Zeitungen versprochen wird, jedenfalls nicht auf natürliche Art und Weise, aber ich kann sie mildern.

Wie entstehen Falten eigentlich?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Falten bei dem Einen früher auftreten als bei dem Anderen, doch eins kann ich Euch sagen, Ihr werdet die Entstehung von Falten fördern, wenn Ihr Euch viel in Solarien aufhaltet oder übermäßig im Freien. Auch trockene Haut fördert die Faltenbildung extrem. Ich glaube ich muss Euch nicht sagen, dass Drogen absolut tabu sind, denn wenn Ihr diese nehmt, werdet Ihr ein Nährboden für Falten sein, ebenso sieht es aus, wenn Ihr viel Stress habt und das auf Dauer.

Eure Haut sollte Euch genauso wichtig sein wie das tägliche Zähne putzen. Ihr solltet darauf achten, dass Ihr ausreichend Vitamin C zu Euch nehmt und dass Ihr, solltet Ihr Raucher sein, auf die Zigarette verzichtet, wenn das möglich ist. Doch was könnt Ihr machen, wenn sich die ein- oder andere Falte bereits bei Euch eingeschlichen hat? Hier helfen nicht – wie Ihr jetzt sicherlich vermutet – die oftmals angepriesenen Anti-Falten-Cremes, denn ein Großteil von den Cremes verfügt über Schadstoffe, die für die Haut nicht gut sind, wenn man sie regelmäßig anwendet.

Meine Tipps gegen Falten

  • Verwende hauptsächlich natürliche Produkte.
  • Reinige deine Haut zweimal täglich, ebenfalls mit natürlichen Produkten.
  • Trage nach dem Reinigen der Haut ein natürliches, feuchtigkeitsspendendes Mittel auf.
  • Ebenso sind Bananenmasken sehr gut für die Haut.
  • 8 Gläser warmes Wasser am Tag helfen ebenfalls dabei faltenfrei zu bleiben.
  • Gesichtsmuskeltraining täglich 1 x anwenden
  • Ätherische Öle sind auch sehr gut für deine Haut.

Was Du noch wissen solltest

Deine Haut ist ständig den Umwelteinflüssen ausgesetzt und muss mit sämtlichen Schadstoffen klarkommen. Irgendwann nimmt deine Haut an Energie ab und erschlafft und dann ergeben sich die unliebsamen Falten. Du musst meine obigen Tipps nicht alle jeden Tag als straffes Programm anwenden, jedoch solltest Du zumindest 1 bis 2 dieser Tipps für Dich als tägliches Ritual sehen und bereits nach kürzester Zeit wirst Du eine Veränderung feststellen.

Nicht nur dass sich Deine Haut besser anfühlt, nein – auch die Falten sind zurückgegangen. Das deine Falten ganz verschwinden und Du wieder wie ein Teenager aussehen wirst, dass darfst Du nicht erwarten, aber ich denke, das möchtest Du auch nicht. Mir haben die Tipps, die ich selbst einmal erhalten habe, sehr geholfen. Ich habe sie alle ausprobiert und bin dann bei den für mich besten Anwendungen geblieben.