MacOnLinux

Die Welt um den Apfel

Neue Comics von Wonder Woman

by korora on August 18, 2018, no comments

Als ein Comic-Liebhaber lasse ich mir den Tag mit einem neuen Comic versüßen. Es bringt mich wieder in die Kindheit zurück und ich kann mit denen entweder lachen oder weinen, abhängig vom Charakter. Vor einigen Monaten bin ich im Internet zufällig auf einen neuen Comic gestoßen, das den Namen „Wonder Woman“ getragen hat. Da ich davor noch nichts gehört habe, wollte ich mich ein bisschen erkundigen und über die Geschichte, die dahinter steckt, mehr erfahren. Wonder Woman ist eigentlich eine Frau namens Diana.

Bevor sie Wonder Woman geworden ist, war sie Prinzessin der Amazonen. Sie wurde dazu trainiert, ein unbesiegbarer Krieger zu sein. Sie wurde auf einem geschützten Inselparadies erzogen, und als ein amerikanischer Pilot an ihre Ufer gestürzt ist und von einem massiven Konflikt, der in der Außenwelt wütet, erzählte, verlässt Diana ihre Heimat, vollkommen überzeugt, dass sie die Drohung stoppen kann. Erst nachdem sie neben dem Menschen in einem Krieg kämpft, um alle Kriege zu beenden, wird Diana ihre vollen Mächte und ihr wahres Schicksal entdecken. Ich war mehr als intrigiert von der Geschichte und wollte mir die Comics anschauen. Es gibt zurzeit zwei Teile des Comics, die man sich kaufen kann.

Der erste Teil

Der Erfinder dieser Comics heißt Greg Rucka und ist dafür verantwortlich, dass ich ein Interesse in diesen Comics gefunden habe. Wie schon erwähnt, ist Wonder Woman auf einer Insel aufgewachsen, die von anderen Menschen entfernt war. Erst nachdem sie diese Insel verlässt, beginnt sie, an ihrer Herkunft zu zweifeln und sucht nach Antworten. Gerade weil sie keinen Weg zur Paradiesinsel finden kann, muss sie auch drastische Maßnahmen ergreifen. Somit tut sie sich mit ihrer Rivalin zusammen, um gemeinsam zum Warlord zu kommen. Dort erfahren sie, dass er Menschen entführt, um sie dann dem Gott zu opfern. Da kein Comic ohne Liebe sein kann, trifft Diana auf ihrer Reise natürlich ihre ehemalige Liebe. Gerade dies macht dann die ganze Geschichte umso mehr spannend.

Der zweite Teil

Im zweiten Teil des Comics verfolgt man den weiteren Weg der zwei Liebenden. Da der Soldat und die ehemalige Liebe von Diana verletzt sind, benutzt sie all ihr medizinisches Wissen, um ihn zu retten. Nachdem er geheilt ist, muss es aber die Insel verlassen, da es da für Männer keinen Platz gibt. Die Insel kann er nur mit einer Frau verlassen, die ihn den Weg zeigt. Der Hacken liegt aber darin, dass diese Frau, die ihm den Weg zeigt, selber nie wieder zur Insel zurückkommen darf. Somit entscheidet sich die tapfere Diana dazu und kommt in die Männerwelt. Die Spannung, die in diesem Comic zu finden ist, ist wirklich einzigartig und man sollte sich schon Zeit nehmen, um das alles richtig und gründlich zu verfolgen, damit man auf einen neuen Teil vorbereitet ist.