MacOnLinux

Die Welt um den Apfel

Welches Linux passt zu mir?

by korora on April 11, 2017, no comments

Linux ist nicht jedem ein Begriff, daher möchte ich erst mal erklären, was eigentlich genau Linux ist? Linux ist genauso wie Windows ein Betriebssystem, doch man sagt das Linux weniger für Viren anfällig ist als Windows. Mit Linux könnt ihr die gleichen Programme auf Eurem Computer oder Laptop installieren wie mit Windows. Hier müsst Ihr einfach nur darauf achten, dass das Programm Linux kompatibel ist, aber in der Regel gibt es für jeden Download, der unter Windows möglich ist, auch einen Download, der für Linux geeignet ist. Wenn man sich wie ich das erste Mal mit Linux beschäftigt und eigentlich eher Windows gewohnt ist, kommt einem alles sehr komisch vor und vielleicht denkt Ihr, so wie ich anfangs auch, dass Ihr damit so gar nicht klarkommt – aber gebt Euch selber ein bisschen Zeit, ich verspreche Euch, es wird klappen!

So viele Linux-Distributionen

Linux verfügt über unterschiedliche Distributionen und hier müsst ihr Euch entscheiden, welches Linux das am besten Geeignete für eure Bedürfnisse ist. Die am meisten verbreitete und auch immer wieder gerne installierte Distribution bei Linux ist sicherlich Ubunto, denn Ubunto ist gerade für Einsteigern passend und daher die Nummer 1. Es ist einfach zu installieren und besonders leicht zu bedienen. Vielleicht werdet Ihr bei Eurer Suche auch auf das immer stärker wachsende Linux Mint stoßen. Das ist eine neue, ausgebaute Version von Ubunto. Die Oberfläche ist ziemlich gleich, doch gerade für Menschen, die Ihren Computer auch zum Spielen nutzen, bietet Linux Mint mehr Vorteile.

Vielleicht schaut Ihr Euch vor der Installation von einer Linux Version erst die jeweilige VirtualBox an. Die Box lässt Euch in dem gewünschten Betriebssystem von Linux herumspielen. Ihr könnt alle Funktionen ausprobieren, ohne Angst haben zu müssen, dass Ihr etwas von Euren Programmen verliert. Die Box führt Euch durch die ersten Schritte von Linux und wenn Ihr alles getestet habt, könnt Ihr entscheiden, ob das Betriebssystem Euer Favorit ist.

Ich habe vorab unterschiedliche VirtualBoxen von Linux getestet, um einfach mal zu schauen, was bei Linux anders ist als bei Windows und ob ich mit dem Betriebssystem alle Programme nutzen kann, die ich bislang auch auf meinem Computer nutzen konnte. Ich war total überrascht wie einfach das Programm zu steuern war und wie schnell ich mich herein gefunden hatte.

Welche Vorteile bringt Linux mit?

Linux ist, was viele Nutzer gar nicht glauben können mittlerweile das weltweit erfolgreichste Betriebssystem auf dem Markt. Linux läuft auf sehr vielen unterschiedlichen Webservern und sogar die meisten Smartphones und Tablets akzeptieren Linux, ebenso Smart-TVs und Router. Selbst die NAS-Geräte werden mittlerweile mit Linux betrieben.

Eines der besten Argumente, warum ich auf Linux umgestiegen bin, ist die Sicherheit, denn Viren gehören der Vergangenheit an. Linux Programme können nur auf speziellen Linuxseiten, auch kostenfrei heruntergeladen werden und nicht wie es bei Windows der Fall ist im ganzen Internet, somit ist es nicht möglich sich einen Virus beim Downloaden von Programmen mit herunterzuladen, da die Linuxseiten streng geschützt werden. Ich bin überzeugt, das Linux eines der besten Betriebssysteme ist, die es auf dem Markt gibt.